Welpen Blog “Neues Leben entsteht”

Das Wunder des Lebens

Die Trächtigkeit geht bei Hündinnen rasend schnell:
Von der Befruchtung bis zur Geburt dauert es nur 63 Tage. Dabei verändert der Welpe ständig seine äusseren Merkmale, die bereits oft nach wenigen Tagen wieder verschwinden.

Erfahren Sie anhand des aktuellen Wurfes, welche famosen Entwicklungen die Welpen nach der Empfängnis (n.E.) machen. Begleitet von fazinierenden Aufnahmen und Videos.

Verfolgen Sie den Honigtaler Blog!

Spannung steigt

Der Countdown läuft, es wird spannend. Chandras Bauch ist sehr dick. Es sieht aus, als würde den Welpen ihre Behausung bald zu eng. Damit Chandra ausreichend Fruchtwasser bilden kann, verfeinere ich ihr Wasser mit ein wenig Kuhmilch. Nur ein ganz kleines bischen. Dem Geruch kann kaum ein Hund wiederstehen. Ich…

Mehr lesen

Vorbereitungen

Die Wurfkiste ist aufgebaut. Alle Utensilien stehen für die Geburt bereit. Mein Bett ist aufgestellt und eingerichtet. Die Treppen im Flur sind gesichert. Alles ist vorbereitet. So kann ich jetzt der Geburt der Welpen entspannt entgegen sehen. Chandra ist sehr instinktsicher. Inzwischen geht sie im Garten auf die Suche nach einer geeigneten Wurfkuhle.…

Mehr lesen

Nase

In den letzten 10 Tagen haben die Welpen ihre Größe verdoppelt und sind nun 118 mm (SSL) groß. Ihre Haare sprießen immer mehr und werden dichter. In diesem Stadium haben die kleinen Hundenase mehr als 200 Geruchsrezeptoren - schon jetzt könnte der Hundefötus 100-mal besser riechen als ein Mensch.

Mehr lesen

Wachsen

Wachsen, wachsen, wachsen Unsere Welpen sind überwiegend damit beschäftigt zu wachsen. Bereits jetzt ist festgelegt welche Fellfarbe die Kleinen später einmal bekommen werden. Die Finger sind nun weit gespreizt und auf einem Röntgenbild wären die dünnen Knochen vermehrt sichtbar. Am 45. Tag n.E. ist der Fötus bereits 82 mm groß.…

Mehr lesen

Berührungen

Während der Embryonalphase sind die die Gebärmutterhörner zwischen den Fruchtanlagen eingeschnürt (Ampullenstadium). In der Fetalperiode werden die Verengungen durch das starke Wachstum der jungen Föten nach und nach ausgestrichen. Ab dem 40. Tag dann ist das Gebärmutterhorn ein gleichmäßig geweitetes Rohr und die im Horn liegenden Fruchtblasen können sich berühren…

Mehr lesen

Nabelbruch

Altersbestimmung Um das Alter des frühen Embryos bis zum 30. Tag n.E. zu bestimmen, eignet sich vor allem die Beurteilung der Form und die Ausprägung der Strukturen. Da die zweite Hälfte der Trächtigkeit vor allem durch das rasante Wachstum des Fetus geprägt ist, wird jetzt die Scheitel-Steiß-Länge (SSL) zur Altersermittlung…

Mehr lesen

Gute Nachrichten

Vorgestern wurde Chandra ihr Geheimnis entlockt und der Ultraschall bestätigte es - Chandra wird Mutter von schnuckeligen Golden Retriever Welpen. Auf dem Ultraschall waren auf Anhieb mehrere Fruchtanlagen zu erkennen. Unsere Freude war natürlich riesengroß. Natürlich möchte man als Züchter und Welpeninteressent immer gerne wissen, wie viele Welpen es werden.…

Mehr lesen

Ergebnis Ultraschalluntersuchung

Darauf haben viele mit Spannung gewartet! Fünfundzwanzig Tage, in denen Chandra ihr Geheimnis gut gewahrt und mir keinerlei Anzeichen geschenkt hat. Selbst die morgentliche Übelkeit fehlte. Bis zuletzt ließ sie mich im Unklaren darüber, ob ich mich darauf freuen darf, ihre Welpen auf zu ziehen. Die Freude ist deshalb nun…

Mehr lesen

Spannung

Ich bin total gespannt was der Ultraschall ergeben wird. Und so ist das, was wir dann hoffentlich sehen werden, aufgebaut: Embryonale Höhlen Der Embryo steht mit drei Höhlen in Verbindung steht. Der gefäßlosen Fruchtblase, der Zottenhaut (äussere Schicht der Fruchthülle) und dem Dottersack. Im zweiten Abschnitt der Entwicklung, bildet sich…

Mehr lesen

Neurologische Anlagen

Die Menge stellt die Weiche Woher kennen die Zellen ihre Bestimmung? Die Wissenschaftler Takashi Hiiragi und Jens-Erik Dietrich analysierten in zahlreichen Experimenten, wann die ersten Unterschiede zwischen den Zellen im frühen Maus-Embryo auftauchten. Ein Embryo benötigt 3 wichtige Proteine zur Entwicklung. Bisher war bekannt, das diese Proteine nach einer dreimaligen…

Mehr lesen

Aufgabenverteilung

Aus dem frühem embryonalem Gewerbehaufen entwickelt sich eine Keimscheibe. Diese besteht aus einer inneren Zellschicht (Epiblasten) und einer äusseren Zellschicht (Hypoblasten). Die noch als zweiblättrig bezeichnete Keimscheibe entwickelt sich schnell weiter. Dreiblättrige Keimscheibe Im hinteren Drittel der Keimscheibe bildet sich der Hensen´sche Knoten. Er ist der „embryonale Organisator“. Dieser Knoten…

Mehr lesen

Hatching

Am ersten Tag waren sie nur ein geißelnder Zellkern, kreiselnde Keimzellen, sich behäbig vorwärts kämpfend auf der Suche nach einer Eizelle, kaum größer als ein Funkeln im Auge ihrer Mutter. Letztlich, am dritten Tag hatten sie das Ziel erreicht. Zygote nennt man sie seitdem. Sie teilten sich und wuchsen, was das…

Mehr lesen

Was bisher geschah

Urlaubsbedingt startet das Wurftagebuch zu meinem Wurf etwas verzögert.   BESUCH BEI DER SPEZIALISTIN Chandra wurde recht zügig läufig. Also stand auch ihr Gesundheits-Check-Up auf dem Plan. Dazu wurde sie sorgfältig von unserer erfahrenen Tierärztin in Dortmund untersucht. Frau Dr. Möhrke, die sich auf den Zyklus, die Trächtigkeit und Geburt…

Mehr lesen