Was bisher geschah

Urlaubsbedingt startet das Wurftagebuch zu meinem Wurf etwas verzögert.

 

219607_original_R_by_Rolf van Melis_pixelio.de

BESUCH BEI DER SPEZIALISTIN

Chandra wurde recht zügig läufig. Also stand auch ihr Gesundheits-Check-Up auf dem Plan. Dazu wurde sie sorgfältig von unserer erfahrenen Tierärztin in Dortmund untersucht.

Frau Dr. Möhrke, die sich auf den Zyklus, die Trächtigkeit und Geburt bei Hunden spezialisiert hat, war mit Chandras Gesundheitszustand äußerst zufrieden.

ABSTRICH

Um bakterielle Infektionen auszuschließen, wurde eine Kultur von einer Tupferprobe aus Chandras Vagina angelegt. Wie bisher bei allen Honigtaler Mädels war die Kultur ohne Befund.

progesteron2

HORMONSPIEGEL BEOBACHTEN

Für ein erfolgreiches Date ist der optimale Zeitpunkt sehr wichtig. Deshalb wird der Tag der Eisprünge durch einen Hormonspiegel ermittelt. Ausschlag gebend ist dabei die Progesteronkonzentration im Blut, die kurz vor dem Eisprung stark ansteigt.

 

laborbefund2

 

HORMONSPIEGEL

Die Tierärztin bestimmte deshalb dreimal in der dieser Woche den Progesterongehalt.

Der Bluttest hat beim erstem Mal einen Progesterongehalt von 1,5 ng/ml ergeben. Der zweite hat 3,6 ng/ml ergeben. Um sicher zu gehen wurde dann gestern noch ein weiterer Test gemacht. Bingo - 9,5 ng/ml!

Den Ergebnissen nach, ist es der optimale Zeitpunkt zum Decken. Also haben Chandra und Reece am Sonntag ihr Date.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*